Kulturprojekte evaluieren?

Jeder verantwortliche Kulturmanager und/oder Projektleiter steht vor der Frage, ob er „sein“ Projekt evaluieren soll. Und Vieles spricht für Evaluierungen, da es in erster Linie gilt aus Erfahrungen zu lernen.

Was und wann soll evaluiert werden?

  • Unsere Umwelt lebt von Veränderung, vorausschauend gedacht, kann und soll evaluiert werden.
  • Qualitätssicherung: Essentielle Maßnahmen und neu eingeführte Projekte müssen reflektiert werden, um daraus zu lernen und folglich die Qualität zu sichern.
  • Evaluierungen haben oftmals auch Modellcharakter. Erkenntnisse und Erfahrungen werden aufbereitet und transparent dargestellt (Sharing Knowledge).
  • Fragestellung Organisationsanalyse: Wer war für was und wann verantwortlich? Wurde die Aufgabenstellung erfüllt, was war der Auftrag?
  • Mit einer Evaluierung kann insbesondere die eigene Perspektive erweitert werden.

Die Liste könnten erweitert werden, wichtig ist und bleibt die Fragestellung zu Beginn.

Das Evaluieren kann als permanenter Prozess gestaltet werden, insbesondere, wenn Evaluierungsfragen schon zu Projektbeginn definiert werden.

2017-07-11T16:16:25+00:00